Was Sie über Automodifikationen wissen sollten

Das Modifizieren eines Autos kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Auto zu personalisieren.Neue Leichtmetallfelgen, das Hinzufügen zusätzlicher Scheinwerfer und das Tunen des Motors sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihr Auto modifizieren können.Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass dies massive Auswirkungen auf Ihre Autoversicherung haben kann.

Wenn wir über das Modifizieren eines Autos sprechen, haben wir sofort Visionen von verrückten Lackierungen, lauten Auspuffen und dem Auto, das so weit tiefergelegt ist, dass es Mühe hat, über eine Bremsschwelle zu kommen - im Wesentlichen so etwas wie Grease Lightening!Aber Sie müssen nicht zu diesen Extremen gehen, damit Ihre Versicherungsprämie geändert wird.

new1-1

Die Definition einer Fahrzeugmodifikation ist eine Änderung, die an einem Fahrzeug vorgenommen wird, sodass es sich von der ursprünglichen Werksspezifikation des Herstellers unterscheidet.Daher ist es wichtig, dass Sie die zusätzlichen Kosten berücksichtigen, die mit Ihrer Änderung einhergehen können.

Die Versicherungskosten werden alle auf der Grundlage des Risikos berechnet.Versicherer müssen also einige Faktoren berücksichtigen, bevor sie einen Preis festlegen.

Jede Änderung, die das Aussehen und die Leistung eines Fahrzeugs verändert, muss vom Versicherungsanbieter bewertet werden.Motoränderungen, Sportsitze, Bodykits, ein Spoiler etc. müssen berücksichtigt werden.Grund dafür ist die Unfallgefahr.Einige Modifikationen wie Telefonkits und Leistungsmodifikationen erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit, dass in Ihr Auto eingebrochen oder möglicherweise gestohlen wird.

Dies hat jedoch eine Kehrseite.Einige Modifikationen können Ihre Versicherungsprämie tatsächlich reduzieren.Wenn Ihr Auto beispielsweise mit Parksensoren ausgestattet ist, würde dies darauf hindeuten, dass Ihre Wahrscheinlichkeit eines Unfalls verringert ist, da es eine Sicherheitsfunktion gibt.

Sollten Sie Ihr Auto also umbauen?Zunächst ist es wichtig, mit einem zugelassenen Händler des Herstellers zu sprechen, da Änderungen unbedingt von einem Fachmann durchgeführt werden müssen, da dieser praktische Ratschläge geben kann.

Jetzt haben Sie die gewünschte Änderung, Sie müssen Ihren Versicherer benachrichtigen.Wenn Sie Ihren Versicherer nicht informieren, könnte Ihre Versicherung ungültig werden, was bedeutet, dass Sie keine Versicherung für Ihr Fahrzeug haben, was zu einem ernsteren Problem führen könnte.Wenn Sie Ihre Autoversicherung erneuern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie alle potenziellen Versicherer über Änderungen an Ihrem Auto informieren, da sich die Unternehmen bei der Definition dessen, was eine Änderung ist, unterscheiden.


Postzeit: 08.08.2021